top of page

SEGELSCHULE  BENNEWITZ

Heiligenhafen an der Ostsee

Piratencamps



Mit voller Besetzung laufen die Camps. Im Durchschnitt an die 70 Leute, die sich auf Optis, Junioren, Grundschein und SBIler sowie Auffrischler und Gleiter verteilen. Michael versorgt die Küche von einer großen Helfercrew umgeben. Ein Highlight: der Floßbau, mit Schwert und angedeuteten Schaufelrädern sticht es in See. Slebstbemalte Segel zerren an der Stabilität des Mastes. Ein großer Spaß für die Kinder, die schon am frühen Morgen über ihr Werk diskutieren. Ich betreue die Schüler für den amtlichen Schein. Torzdem kann ich aber noch einige Zeit mit Paulina, Cat, Christian, Claudia und meinem Stanzerl verbringen. Am Freitag dann große Prüfung. Mehr als 30 Grund- und Juniorscheine werden verteilt. Der PA Kiel bringt noch externe Prüflinge mit – so zieht es sich in die Länge. Bei der Motorenausbildung kentert Hardy kurz vor dem Steg, um eine Bodenprobe zu entnehmen. Ein Fehmarntörn wird abgebrochen, zuviel Welle. Eine gute Entscheidung von Niklas und Jan. Am Wochenende habe ich wieder zwei neue Schüler. Am Sonntag übernimme Nils das Kommando über das zweite Piratencamp. Die Woche wird feuchter. Eine große Stütze sind die Teilnehmer vom Jugendcamp, die die Neuen in ihrer sozialen Kompetenz weiter bringen. Am Dienstag bricht die gesamte Crew Richtung Fehmarn auf….Abends läuft noch Navigationsunterricht. Gestern noch bis in den frühen Abend Motorenunterricht, wobei uns plötzlich ins Wasser springende Kinder einen Schrecken eingejagt haben. Cornelia hilft beim Einkauf und in der Küche. Sie sitzt gerade auf der Lästerbank und schaut dem bunten Treiben zu.

Alle Reaktionen: 20Trude, Kay und 18 weitere Personen

19 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page